Marshall
CV630-NDI


4K Domecam mit PTZ-Steuerung und Tally

Steuerbare 4K Domecam

Die Marshall Dome-Kamera CV630-NDI besticht durch einen leistungsfähigen 30-fachen optischen Zoom, Weitwinkelaufnahmen und ein gestochen scharfes 4K-Bild. Die sogenannte PTZ-Kamera (Pan, Tilt, Zoom) ist von der Videoregie aus fernsteuerbar. Durch das kompakte Format kann die Domecam dezent an Orten in der Veranstaltung eingesetzt werden bei denen zu wenig Platz ist oder ein Kameramann als stören empfunden wird. Durch den Einsatz mehrerer PTZ-Kameras lassen sich Kosten optimieren, da nicht für jede Kamera ein eigener Kameramann benötigt wird. Dabei hilft die integrierte Tally-Anzeige den Nutzern vor der Kamera zu zeigen welche Kamera gerade aktiv ist.

Der 1/2,5-Typ 8 Megapixel-Sensor und der digitale Bildprozessor sorgen für eine hervorragende Lichtempfindlichkeit und eine herausragende 4K/UHD Auflösung. Das Videosignal gibt die Marshall CV630-NDI gleich in drei Versionen parallel aus: Über die professionelle 3G-SDI Schnittstelle für Übertragung über lange Strecken, per HDMI für kurze und einfache Integration und per LAN-Netzwerk im NDI®|HX Standard. Dank PoE+ ist es möglich die Domecam mit nur einem Netzwerkkabel zu betreiben über das dann die Steuerung, die Stromversorgung und der Bildaustausch funktioniert. Der Ton wird dabei direkt in das Videosignal eingebettet.

Marshall CV630-NDI im Detail


Highlights der Marshall CV630-NDI

  • dezente und unauffällige schwarz Optik
  • 30-facher optischer Zoom
  • Hoher Dynamikbereich und hohe Farbtreue
  • geräuscharmer Schwenk-/Dreh Modus ±175°
  • Integrierte Tally-Anzeige
  • Videoausgang: 3G-SDI, HDMI, NDI®|HX
  • Steuerung und Stromversorgung via PoE+
  • IP-Verbindung ermöglicht die Steuerung mehrerer Einheiten der Marshall CV630-NDI per VS-PTZ-IP Steuerung und IP-Bildausgabe ermöglicht die Überwachung der Bilder über eine IP-Verbindung am PC

Flexible PTZ-Kamera-Kontrolle

Die Marshall Dome-Kamera CV630-NDI besticht durch einen leistungsfähigen 30-fachen optischen Zoom, Weitwinkelaufnahmen und ein gestochen scharfes 4K-Bild. Die sogenannte PTZ-Kamera (Pan, Tilt, Zoom) ist von der Videoregie aus fernsteuerbar. Durch das kompakte Format kann die Domecam dezent an Orten in der Veranstaltung eingesetzt werden bei denen zu wenig Platz ist oder ein Kameramann als stören empfunden wird. Durch den Einsatz mehrerer PTZ-Kameras lassen sich Kosten optimieren, da nicht für jede Kamera ein eigener Kameramann benötigt wird.


Technische Daten der
Marshall CV630-NDI

  • Auflösung:

    3840x2160p (4K/UHD) 1920x1080p (Full-HD) und 1280x720p (HD)

  • Ausgänge:

    1x 3G-SDI (SMPTE292M, BNC)
    1x HDMI
    1x LAN/Ethernet für NDI®|HX Streaming und Steuerung
    1x RS-232 Out (Steuerung)

  • Eingänge:

    1x Stereo-3,5mm Klinke für Mikros od. Soundzuspielung
    1x RS-232C: Mini DIN 8-pin (Steuerung)
    1x RS-422 (RJ45): Steuerug

  • Abdeckung:

    8MP 1/2.5" Sensor
    30-fach optischer Zoom F1.6 bis F4.6
    Pan von - 170° bis +170°
    Tilt von -30° bis +90°
    PoE+ Stromversorgung
    Tally-Anzeige

  • Dimensionen:

    174 mm x 189 mm x 186 mm (Breite x Höhe x Tiefe)
    2,0 kg

Stellen Sie jetzt Ihre Mietanfrage für die Marshall CV630-NDI PTZ-Kamera

Die Marshall CV630-NDI mieten Sie günstig bei SES | Special Event Service aus Fürth. In unserem Sortiment finden Sie unterschiedlichste Kameras und Domecams für Ihren Einsatzzweck. Gerne kümmert sich SES um den Transport sowie den Aufbau und Abbau der Marshall CV630-NDI im Raum Nürnberg, Fürth und Erlangen oder darüber hinaus. Wir unterstützen Sie und klären gemeinsam mit Ihnen die beste Kameralösung für Ihre Veranstaltung. Rufen Sie uns an oder/und vereinbaren Sie einen Termin. Wir beraten Sie gerne persönlich.

  • kostenfreies Angebot

  • Persönliche Beratung

  • Paketangebote

Kontakt
  • SES | Special Event Service
    Stefan Krautz
    Benno-Strauß Str. 7
    90763 Fürth

  • 0911-9715-280

  • 0911-9715-810

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SES ist angeschlossenes VPLT-Mitglied
Blick hinter die Kulissen: