6. Mai 2020

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Häufige Fragen zu den AGB

Was sind die AGB?

AGB ist die Abkürzung für "Allgemeine Geschäftsbedigungen". Die AGB sind vorgefertigte Vertragsbedingungen die bei Abschluß eines Vertrages Bestandteil des Vertrages werden. In den AGB sind grundlegende und widerkehrende Vertragsbestandteile geregelt.

Warum gibt es die AGB bei SES?

Die Allgemeinen Geschäftsbedigungen vereinfachen den Prozess des Vertragsabschlusses. In den AGB sind grundlegende Vertragsbestandteile für das Zustandekommen eines Vetrages zwischen dem Kunden und SES | Special Event Service geregelt.

Wann gelten die AGB bei SES?

Unsere Angebote erhalten die Kunden von SES basierend auf der aktuell gültigen Version der AGB. Mit Annahme des Angebotes und Zustande kommen des Vertrages gelten die AGB von SES als akzeptiert und werden Vertragsbestandteil.

Wo finde ich die AGB von SES?

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von SES | Special Event Service werden Neukunden zusammen mit dem ersten Angeboten zugesendet. In der Regel erfolgt die Angebotserstellung und die Zusendung der AGB im PDF-Format per Email.

Bestandskunden erhalten bei Änderungen der AGB die aktualisierte Version zusammen mit dem nächsten Angebot. Außerdem können die AGB im PDF-Format in der jeweils aktuellen und gültigen Version hier auf der Webseite heruntergeladen werden.

Gute Grundlage für gute Geschäfte

Hier können Sie sich die aktuellen und gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von SES | Special Event Service im PDF-Format herunterladen.

Zum Lesen benötigen Sie ein Programm wie z.B. den kostenfrei erhältlichen Adobe Acrobat Reader.

Kontakt

  • SES | Special Event Service
    Stefan Krautz
    Benno-Strauß Str. 7
    90763 Fürth

  • 0911-9715-280

  • 0911-9715-810

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SES ist angeschlossenes VPLT-Mitglied

Blick hinter die Kulissen: